Intuitiver Abend

Die letzten 2 Jahre haben uns auf eine harte Probe gestellt. Jeder hatte seine ganz eigenen Erlebnisse. 

Ab diesem Zeitpunkt begann eine grosse Prüfung in uns selbst. 

 

Jeder von uns nutzt seine Intuition unbewusst täglich.

Sei es bei einer abweichenden Wahl der Fahrtstrecke, beim wortlosen wahrnehmen unserer Kinder oder ganz intensiv bemerkbar bei emotional geführten Unterhaltungen mit Freunden und Familie. 

Nur, wenn wir mal unsere Intuition gezielt einsetzen wollen, passiert es oft, dass wir eher die denkbar sichere Antwort nehmen als die fühlbar bessere.

 

Wie und woher kommt das?

Nun, wir sind täglich mit vielen unterschiedlichen Aufgabenstellungen konfrontiert und müssen daher oft zu Entscheidungen greifen die wir in dem Moment auch zur Verfügung haben. Und jedes wiederholte Nutzen eines Lösungswegs ist eine Festigung dessen.

 

Doch immer mehr drängt sich das Gefühl auf, die Richtung wie man lebt passt so nicht mehr ganz. Auch der prüfende Blick auf gravierende Veränderungen oder grob falsche Abbiegungen ist meist erfolglos. Nicht allzu selten sucht man auch die Schuld beim Gegenüber.

 

Was sich geändert hat ist, die Beziehung, sozusagen das Vertrauen zur der inneren Stimme. Welches oftmals als "komisches Gefühl" bezeichnet wird und zur Zeit bei oder nach einer bestimmten Entscheidung, Meinung oder Verbindlichkeit mit einem teils heftigen Gefühlscocktail hochkommt und uns hemmt. 

Dieses Gefühl jedoch hat die Fähigkeit, uns mehr zweifeln oder noch mehr ins vertrauen zu bringen.

 

Und genau diese Stimme für dich zu nutzen kannst du trainieren!

Ob bei Beziehungsgesprächen, beruflich wichtigen Entscheidungen oder bei Alltagsfragen. 

Wenn du mal die eigene Intuition richtig nutzt, verwandeln sich viele Schwierigkeiten zu einfachen Aufgabenstellungen.

 

Falls du Interesse hast diese Fähigkeit wieder richtig zu nutzen, melde dich für ein mediales Intuitionstraining bei mir.